Spiel am 27.11. gegen Eintracht Frankfurt


Nachdem wir am 14.11. gegen Sachsenhausen immerhin schon 5 Schützen im Team hatten, was leider nicht zum Sieg gereicht hat, konnten wir uns gegen die Eintracht auf 7 Torschützen steigern.

Wir fuhren mit 15 Spieler:innen nach Nied und nahmen uns vor besser in der Angriffshälfte zu verteidigen. Das gelang ganz gut und wir hatten bis zur Halbzeit schon 6 verschiedene Torschützen.

Leider kam in der zweiten Hälfte nur noch einer mehr dazu. Obwohl wir viele Würfe aufs Tor hatten.

Es blieb bis zum Ende sehr knapp und wir konnten 2 Treffer mehr als der Gegner erzielen. Da wir auch einen Schützen mehr hatten, ging der Sieg knapp an uns.

Somit war jede Aktion im Spiel wichtig. Jeder geblockte Ball, jeder eroberte Ball, jeder gehaltene Ball, jeder gute Pass. Es ist eben immer eine Teamleistung.

Das letzte Spiel in diesem Jahr ist am 11.12. gegen die Mannschaft der FTG. Dort werden wir wieder versuchen noch mehr Schützen zu schaffen.


[Autor: STEFAN -- Datum: 29-11-2021]


2. Spiel am 07. November


Im 2. Spiel waren schon deutliche Fortschritte in der Zuordnung zum Gegner zu sehen.

Alle Spieler:innen haben leidenschaftlich um jeden Ball gekämpft und sich mehr Torwürfe als im ersten Spiel erarbeitet. Es ist uns sogar gelungen mehr Tore als der Gegner zu werfen.

Allerdings hatte das gegnerische Team mehr Torschützen.

Daran müssen wir in den nächsten Spielen arbeiten.

Am Sonntag um 13.15 Uhr haben wir Gelegenheit es gegen die Mannschaft aus Sachsenhausen besser zu machen.


[Autor: STEFAN -- Datum: 09-11-2021]


Erstes Saisonspiel am 31.10.


Für alle Spieler:innen bis auf Leif war es das erste Ligaspiel ihres Lebens.

Entsprechend aufgeregt waren alle vor dem Anpfiff.

Es ist auch nicht so einfach seine Gegner, die eigenen Mitspieler und den Ball gleichzeitig im Blick zu haben und dabei noch permanent hin und her zu rennen.

Die Trainer waren sehr zufrieden mit dem Einsatzwillen und der Spielfreude des Teams.

Obwohl einige wichtige Spieler leider fehlten gelangen immerhin 6 Tore.

Besonders stark war der Einsatz von Leif, der seine Mitspieler:innen aufopferungsvoll unterstützte und sehr oft gut anspielte.


Zur Mannschaft gehören stehend von links:Finja, Lynn, Saron, Melinda, Amelie, Jana, Tia und Trainerin Franca.
Kniend von links: Cameron, Karim, Alex, Ben, Essey, Samuel und Dawit.
Es fehlen: Amardeo, Charlotte, Ella, Nicholas und Leif.


[Autor: STEFAN -- Datum: 06-11-2021]